Auf der World Academy - auch »Hetalia High« genannt - wird der Alltag zum Abenteuer. Tritt ein, junger Schüler, und gestalte dein Zeugnis auf der World Academy.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Sportplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alfred F. Jones
★ WORLD HERO ☆
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 05.08.14

Charakter
Land: USA
Beziehung: single
Menschliches Alter: 18

BeitragThema: Sportplatz   Sa 30 Aug 2014, 17:44

Der Sportplatz befindet sich hinter der Schule. Er besteht aus einem Fußballfeld, einer kreisförmigen Rennbahn (400m), einem Volleyballfeld und einem Baseballfeld.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sportplatz   Sa 30 Aug 2014, 19:04

Er hatte heute in seinem Sinne schon viel getan. Da waren die Schule gewesen, er hatte sich kurz den Stoff angesehen und saß den Rest des Tages eigentlich wieder nur rum. Und genau das tat er jetzt schon wieder erneut. Ivan hatte seinen Blich auf die Rennbahn gerichtet. Ob er Sport macht? Nur Kampfsport, sonst machte er nicht gerade viel - vorallem schon nicht rennen, das kam gar nicht infrage. Ivan ließ kurz seinen Hals knacken, kaute auf seiner Lippe herum und drehte Däumchen. Klar, er hätte noch mehr machen können, als hier rumzusitzen und Däumchen zu drehen. Aber immer wieder stellte er sich die Frage: 'Was?'. Die Sache mit den Freunden war nämlich eine schwierige Angelegenheit. Zwar war er Schülersprecher und hatte immer ein Lächeln im Gesicht, dennoch hatte fast die ganze Schule Angst vor ihm. Das stellte Ivan persönlich immer vor ein großes Fragezeichen, dass sich nicht in den Aha-Effekt umwandeln ließ. Viele sagte, er wäre zu Brutal auf seine eigene Art und Weise, aber dass würde ihm wohl nie klar werden. Ivan war nämlich einer der speziellen Sorte. Nein, er war nicht geistig behindert oder hatte ein entstelltes Gesicht - es lag eher mehr daran dass er auf seine ganz eigene Art brutal war und dazu neigte, Leute zu verletzen. Der Junge Mann, der auf den ersten Blick nett und total gutmütig wirkt, droht jedem mit einem kleinen Lächeln. Naja, sofern man das Drohen nennen konnte. Es war eher die seltsame Aura, die ihn umgab.

Ivan hatte nun aufgehört, seine Lippe fast blutig zu beißen und saß etwas verpeilt mit einem Lächeln da. Er dachte an nichts, sein Kopf war komplett frei. Man konnte fast sagen das sich in seinem Kopf eine weiße Leinwand aufgebaut hatte und einfach kein Film anfing. Dumm? Nein, er war auf keinen Fall dumm. Er hatte schließlich einen Notendurchschnitt von Zwei und war somit ziemlich gut in der Schule. Trotzdem war er immer wieder etwas neben der Spur. Seine Hände lösten sich nun auch voneinander und er stützte sich ab, sein Oberkörper lehnte sich leicht nach hinten. Ivan sah nach oben, die Sonne brennte etwas in den Augen wenn man genau hineinsah, aber er schloss schlussendlich seine Augen. Rote und Lila Flecken bildeten sich unter seinem Augenlid - er schenkte dem Farbenspiel seine komplette Aufmerksamkeit.
Nach oben Nach unten
Alfred F. Jones
★ WORLD HERO ☆
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 05.08.14

Charakter
Land: USA
Beziehung: single
Menschliches Alter: 18

BeitragThema: Re: Sportplatz   Sa 30 Aug 2014, 19:35

Nachdem der Unterricht vorüber war, war Alfred mit einigen seiner Freunden in die Stadt gegangen, um ein Eis essen zu gehen. Leider hatten die Anderen danach eine AG und mussten wieder zurück zur Schule. Alfred war noch nie wirklich gut darin gewesen sich alleine zu beschäftigen, weshalb er mindestens eine Stunde lang damit verbracht hatte, auf einer Bank zu sitzen und sich zu überlegen, was er jetzt machen könnte. Letztendlich entschied er sich dafür, ein wenig Sport zu treiben. Alfred war - trotz seiner falschen Ernährung - ziemlich sportlich. Besonders Baseball und Football (das amerikanische Football, selbstverständlich) hatten es ihm angetan, leider konnte er für diese Sportarten nicht alleine trainieren. Oder zumindest machte es alleine keinen Spaß.

An der Schule angekommen zog Alfred sich etwas sportlicheres an; ein schwarzes Tanktop, eine graue Sporthose und Turnschuhe. Anschließend nahm er Kurs auf den Sportplatz, welcher scheinbar leer war. Erst nachdem er die halbe Runde der Laufbahn hinter sich gelassen hatte, bemerkte er, dass jemand mitten in der Spur saß... oder vielmehr lag. Alfred drosselte sein Lauftempo etwas, bis es nur noch ein normales Gehen war. Es war nicht schwer zu erkennen, wer die Person vor ihm war. Alleine der lange Schal verriet seine Identität. Es war Ivan Braginski, die Inkarnation von Russland und dazu noch Alfreds Zimmergenosse. Er und Alfred teilten eine .. nicht ganz so friedliche Vergangenheit (Stichwort Kalter Krieg), man konnte sie also nicht wirklich als Freunde bezeichnen. Er glaubte aber nicht, dass Ivan irgendwelche Freunde hatte. Klar, Alfred sah ihn manchmal zusammen mit den Baltischen Staaten, allerdings schienen diese nicht glücklich darüber zu sein. Die meisten Leute hatten Angst vor ihm, Alfred musste zugeben, dass auch er manchmal etwas ... 'nervös' in seiner Anwesenheit war (das hatte natürlich rein gar nichts mit Angst zutun, er hatte vor nichts und niemandem Angst).
Alfred blieb vor Ivan stehen, stützte seine Hände an seiner Hüfte ab und sah zu ihm herunter. Er hatte die Augen geschlossen, hatte ihn also vielleicht noch gar nicht bemerkt. Der Blondhaarige räusperte sich kurz, um die Aufmerksamkeit von Ivan auf sich zu lenken, bevor er begann zu sprechen. "Weißt du ... du sitzt ein gaaanz bisschen im Weg."




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sportplatz   Sa 30 Aug 2014, 19:43

Ivan wurde aus seiner vollen Konzentration gerissen, blinzelte kurz und sah dann hoch. jemand hatte sich vor ihm aufgebaut, die Hände in die Hüfte gestemmt und sich darüber beschwert, dass er hier über dem halben Weg lag. Ivan lächelte ihn an, räusperte sich und stand ganz langsam und gemächlich auf. Ja, wer hätte es sonst sein sollen außer Alfred. Ivan musterte ihn kurz, zog seinen Schal zurecht - dieser veriet ihn immer und immer wieder - und lächelte ihn immer noch an. "Tut mir Leid, ich dachte sich rafft heute eh niemand mehr auf um sein fett weg zu trainieren.." Mit diesen Worten deutete er auf Alfreds Bauch, obwohl dort ja nicht einmal etwas war, dass man als Fett bezeichnen könnte. Ivan machte also einen kleinen Schritt nach rechts, damit der Amerikaner seine Laufbahn voll und ganz ausnutzen konnte. Mit hochgezogenen Augenbrauen sah er ihn erwartend an. Ja, und er erwartete nicht einmal etwas. Vielleicht dass er loslief, oder ihm auf seinen Spruch antwortete. Ivan war nicht gerade auf eine negative Konfrontation aus, jedoch konnte er so was einfach nicht lassen. Er sah kurz wieder in die Sonne - wieso machte er das immer und immer wieder? Er wusste doch genau, das es ihm weh tat! Aber anscheinend konnte er sich das nicht merken. Sein Blick fiel wieder auf Alfred, der immer noch so da stand. So sehr hatte Ivan die Bahn gar nicht blockiert, das wusste er. Beziehungsweise bildete er sich das auch nur ein, normalerweise wäre er dort gar nicht aufgestanden. Aber er wollte ja kein Streit im Zimmer, das wäre mehr als ungelegen gewesen.
Nach oben Nach unten
Alfred F. Jones
★ WORLD HERO ☆
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 05.08.14

Charakter
Land: USA
Beziehung: single
Menschliches Alter: 18

BeitragThema: Re: Sportplatz   Sa 30 Aug 2014, 20:55

Alfreds Blick verdunkelte sich deutlich, als Ivan sein 'Fett' ansprach. Er hasste es fett genannt zu werden. Einige andere Leute taten das auch oft, Grund dafür war meistens seine Vorliebe für Fastfood. Alfred ließ seine Arme wieder neben seinen Körper sinken, während er seinen Blick wieder zu Ivan wendete. Dieser trug noch immer dieses nervige, unschuldige Lächeln auf den Lippen und Alfred fragte sich, wie er das den ganzen Tag über aushalten konnte. Ein gutes hatte das Lächeln aber trotzdem; sobald es nicht mehr da war, wusste man, dass man es sich bei Ivan verspielt hatte und, dass man lieber abhauen sollte. "Wen nennst du hier fett, Commie?" Seit langer Zeit war 'Commie' bzw Communist Alfreds Lieblingsspitzname für Ivan. Allerdings bereute er jetzt schon die rhetorische Frage, Ivan würde sie wahrscheinlich nicht einmal als solche ansehen und sie einfach beantworten, weshalb er schnell noch etwas hinzufügte. "Außerdem. Wenn es danach gehen würde, wärst du derjenige, der hier Runden läuft." Statt die Situation zu retten hatte Alfred sie wahrscheinlich noch verschlimmert, aber er wollte Ivans dummen Spruch nicht auf sich sitzen lassen, auch wenn er vielleicht gar nicht so böse gemeint war. Böse gemeint hin oder her, er hoffte, dass Ivan jetzt zumindest verschwinden würde. Er glaubte kaum, dass er sich auf das Laufen konzentrieren konnte, wenn Ivan ihm zuschaute. Leider tat der Russe nie das, was man wollte. Oder eher gesagt nur selten, sehr sehr selten.
Wegen seiner indirekten Beleidigung gegenüber Ivan war Alfred ein wenig nervös, er wollte schließlich nicht in einer Prügelei enden und er wusste, dass Russland in einigen Situation ziemlich .. brutal reagierte. Vielleicht sollte er von dem Thema ablenken ... andererseits würde es feige herüberkommen, wenn er seine vorherige Aussage wieder zurücknehmen würde. Aber er wollte auch kein Streit im Zimmer haben. Am besten er wartete erst einmal Ivans Reaktion ab.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 18:47

Zwar war Ivan nicht gerade begeistert über den Spitznamen Commie, aber er ließ sich nichts anmerken - das Lächeln blieb einfach auf seinem Gesicht hängen. Das konnte Alfred gut schätzen, beziehungsweise sollte er das, denn wen Ivans Gesicht nicht mehr so freundlich und nett war, sollte man ihn lieber meiden. Also legte er nur den Kopf schief und kaute im inneren seines Mundes herum und atmete dann ein. "Oh, Fett? Ganz sicher?" Ivans Nase ging etwas empört in die Höhe. Klar war der Russe nicht gerade perfekt in Form, aber einen Bierbauch hatte er auch nicht gerade. Aber es war ja irgendwie klar, das sein Zimmergenosse noch einen drauf setzen musste. Ivans Mundwinkel gingen etwas in die Tiefe. Ivan verschränkte etwas genervt die Arme von der Brust und schnaubte laut hörbar durch die Nase aus. Unfassbar, wirklich. Das hatte er doch nicht wirklich gesagt? Er lockerte seinen Schal etwas und musterte Alfred dann kurz. Ivan verlagerte sein Gewicht auf das linke Bein und verschränkte erneut die Arme. "Hey, vielleicht nimmst dann sogar noch mehr ab, wenn ich hinter dir her laufe?" Es bildete sich wieder ein Lächeln auf seinem Gesicht und er machte einen Schritt auf Alfred zu. Ja, am liebsten würde er gerade Alfred den Kopf abreißen und seine jüngere Schwester damit bewerfen, falls diese demnächst wieder hinter ihm auftauchen und ihn komplett belästigen würde. Natürlich hoffte Ivan, dass er sein 'nicht freundliches Lächeln' bemerken würde. Das war die zweite Warn-Phase, konnte man sagen. Klar, er würde Alfred jetzt nicht zerfleischen, aber es reizte ihn schon den Amerikaner einmal rumzuscheuchen.
Nach oben Nach unten
Alfred F. Jones
★ WORLD HERO ☆
avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 05.08.14

Charakter
Land: USA
Beziehung: single
Menschliches Alter: 18

BeitragThema: Re: Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 20:47

Zunehmend nervös musste Alfred feststellen, dass Ivans Mundwinkel sich nach unten zogen. Oh Gott, warum hatte er das nur gesagt? "Also live hab' ichs noch nicht gesehen. Aber ja, ganz sicher." Und warum hielt er nicht einfach die Klappe? Jetzt würde Ivan hundertprozentig auf ihn losgehen, aber er konnte jetzt nicht einfach den Schwanz einziehen und abhauen - das war einfach feige und passte nicht zu Alfreds Überzeugungen. Er musste jetzt einfach stark sein... Ivan war massiger als er, also war er sicherlich auch nicht so wendig! In Sachen körperlicher Stärker waren sie (wie Alfred fand) gleich auf, wobei Ivan vielleicht ein kleiiines bisschen stärker war. Ein sehr kleines bisschen. So klein, dass der Unterschied für Alfred gar nicht existierte. Trotzdem hatte er keine Lust auf eine Hetzjagd oder eine Prügelei mit dem Russen, weshalb er beschloss die Stimmung etwas zu lockern. Oder... es wenigstens zu versuchen. Er begann mit einem (leicht nervös klingendem) Lachen. "Ach, ihr Russen und euer Humor." Okay, vielleicht nicht der beste Anfang um die Stimmung zu heben. Ivan machte einen Schritt auf ihn zu, was - normalerweise - kein gutes Zeichen war. Auch die Tatsache, dass er wieder lächelte war nicht sehr positiv. Wahrscheinlich würde dieses kleine 'süße' Lächeln bald durch ein sadistisches Grinsen ersetzt werden, während er dabei zusah wie Alfred blutend auf dem Boden lag und... - Okay, er schaute zu viele Horrorfilme, eindeutig. Eigentlich gab es gar keinen Grund zur Panik, denn wenn sie in einem Horrorfilm wären, wäre Ivan zwar der blutdurstige Massenmörder, aber Alfred wäre der Held, der den anderen das Leben rettet und nach einer epischen Kampfszene das Monster besiegt! Genau, also kein Grund zur Sorge. Das Gute gewann schließlich immer gegen das Böse... richtig? Zumindest in den Hollywoodfilmen und Hollywood lügt nie!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sportplatz   Mi 10 Sep 2014, 14:01

Ivan zog eine Art Schmollmund und sah auf den Boden. Ja, Alfred war heute wirklich sehr gemein geworden, dass musste man ihm lassen. Langsam hob Ivan wieder seinen Blick und bemerkte, das sein Lachen etwas nervös klang - wenn er sich da nicht gerade verhört hatte oder ähnliches. Der Schmollmund verzog sich wieder zu einem ekelhaften Grinsen und langsam hob Ivan auch seine Augenbrauen in die Höhe. "Ja, wir und unser Humor. Im Gegensatz zu euch Amerikanern können wir uns wenigstens Gesund ernähren, ha?" Ivan hatte viel gegen das Essen der Amerikaner. Es war einfach nur fettig und irgendsolch ein Industriemüll, da gab er sich viel lieber mit seinem heißgeliebtem Wodka ab. Es war ja auch sehr schade, dass man hier auf dem Schulgelände nicht trinken würde, Ivan hätte das skrupellos ausgenutzt. Er war nicht schnell besoffen, trinkfest war er schon. Dennoch klappte auch er irgendwann zusammen. Immer noch hatte er seine Arme verschränkt und betrachtete Alfred - etwas sehr beleidigt. Das Grinsen war nämlich schon wieder längst verflogen und der Gedanke, dass der Amerikaner sich gerade besser fühlte als er, machte ihm ganz schön zu schaffen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sportplatz   

Nach oben Nach unten
 
Sportplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sportplatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
World Academy • Hetalia High RPG :: Rollenspiel :: Die Schule-
Gehe zu: